Der Förderverein für Internationale Jugendbegegnung und Gedenkstättenarbeit in Dachau e.V. lädt am 04.08.2019 im Max-Mannheimer-Studienzentrum zu einem Podiumsgespräch mit Niklas Frank und Katrin Himmler ein – Nachfahren von NS-Tätern. Wir teilen hier sehr gerne einen Brief von Josef Pröll, dessen Großvater und Onkel im KZ Dachau ermordet wurden, in dem er sich kritisch zu der geplanten Veranstaltung äußert und wichtige Punkte anspricht, die auch uns täglich in unserer Arbeit mit den und für die Folgegenerationen der Opfer der Verfolgung durch die Nazis begegnen.